top of page

Spiel und Spaß beim Tennisferiencamp 2023 und tolles Abschneiden in den Endrunden. 

Aktualisiert: 1. Apr.

Der Herbst hat uns nun alle eingenommen, so ist auch die Tennissaison 2023 beendet. Der Sommer hat aber allen viel Freude gebracht – vor allem der jungen Generation im TSV Wallenhorst.


Zum Ende der Sommerferien konnten wieder knapp 40 Kinder und Jugendliche in verschiedenen Altersklassen das Tenniscamp genießen. Unter der Leitung von Erik Ahmann, dem gesamten Jugendwart-Team und sechs weiteren Trainern haben die Kinder von Kleinfeld bis zur A-Jugend einiges zu tun: nach dem gemeinsamen Aufwärmen ging es in den jeweiligen Trainingsgruppen um die Verbesserung der Vor- und Rückhand, Volley, Aufschlag und die Spielfähigkeit. Es standen aber auch verschiedene Wettkampfmodi und ein Doppelturnier auf dem Programm. Dabei stand natürlich der Spaß im Vordergrund.

Bei so viel Sport darf natürlich die Stärkung zwischendurch nicht fehlen. So bekochte Detlev Kösters mit dem Küchenteam die Kids täglich mit frischen Essen für noch mehr Power.

Vielen Dank an alle Beteiligten für die Umsetzung.

Auch die Pausen sind wichtig – Raubtierfütterung der Kids durch die fleißigen Helfer des Küchenteams.


Nach den Sommerferien starteten dann auch einige Jugendmannschaften in die Pokalrunden.

Das Erreichen war schon ein voller Erfolg für viele Mannschaften – gleich 5 unserer Jugendmannschaften durften sich in den Endrunden mit den besten der anderen Staffeln messen (wir berichteten). Leider konnte keiner der Mannschaften den Siegerpokal nach Hause holen. Dennoch sind wir sehr stolz auf alle Mannschaften. Besonders sei hier die A-Juniorinnen mit Stina Klein, Jule Sutthoff und Annika Siltmann und die B-Junioren zu erwähnen, die sich erst im Finale geschlagen geben mussten. Die Juniorinnen B schafften es bis ins Halbfinale und für die Junioren B III war leider schon gleich in Runde 1 Schluss. Ebenso wie für die Junioren U 10, die sich leider direkt in der ersten Runde gegen den späteren sehr starken Pokalsieger geschlagen geben mussten.



Wir freuen uns über eine starke Sommersaison all unserer Kinder und Jugendlichen. Das macht Lust auf den nächsten Sommer 2024.











Unsere Juniorinnen A präsentieren stolz Ihren Pokal und Medaillen. Stina Klein, Jule Sutthoff und Annika Siltmann

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page