top of page

Spiel, Satz, Sieg | Wallenhorster Open – powered by Pillashop – ein echter Volltreffer

Aktualisiert: 1. Mai 2021

Am Pfingstwochenende fand auf der Tennisanlage des TSV Wallenhorst das 1. LK-Turnier in der Geschichte des Vereines statt. Unter der besonderen Schirmherrschaft von John McGurk, der sich in vielen Projekten stark für notleidende Kinder einsetzt, standen auch die Wallenhorster Open - powered by Pillashop - unter einem sozialen Aspekt.



Die Wallenhorster Open sind Teil der Osnabrück Series 2017, die dieses Jahr zum ersten Mal stattfindet. Insgesamt werden im Rahmen dieser Turnierserie fünf Turniere ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Wallenhorster Open war bis auf den letzten Platz besetzt. Durch die Unterstützung der befreundeten Tennisabteilung aus Hollage war es möglich insgesamt 75 Teilnehmer in den vier Konkurrenzen unterzubringen.

Während in den Konkurrenzen der Damen, Herren A und Herren 30 in einem 16er Feld gespielt wurde, war in der Herren B Konkurrenz sogar das 32er Feld gefüllt. Besonders die Felder der Herren A und B Konkurrenz waren hochklassig besetzt. Somit war sehenswertes Tennis schon im Vorfeld garantiert.

Spannende Matches zeigten sich an allen drei Tagen. Besonders das Finale der Herren A zwischen den beiden Freunden Alexander Bergmann und Felix Sonnberg sorgte bei vielen Zuschauern für Staunen. Nach langem Kampf siegte Alexander Bergmann mit 7:5, 2:6, 10:3. In der Herren B Konkurrenz drehte Lennart Semmler sensationell im Halbfinale ein 0:6, 1:5 Rückstand zum 0:6, 7:5, 10:6 Sieg gegen Jan Dieckmann und war daher im Finale sichtlich erschöpft. Dieses Finale gewann Marc Felde somit sehr deutlich mit 6:1, 6:0.

Enya Müller holte mit einem ebenfalls sehr deutlichen 6:0, 6:1 Sieg in der Damenkonkurrenz den einzigen Turniersieg für den TSV Wallenhorst. In der Konkurrenz der Herren 30 siegte Andre Stankowski.

Neben den sportlichen Aspekten stand am Finaltag eine große Tombola mit vielen Preisen im Gesamtwert von über 1000€ auf dem Programm. Auch hier möchten wir uns bei allen Sponsoren für ihre Großzügigkeit bedanken. Die Turnierleitung (Luca Horstmann, Christian Stracke und Timo Wallenhorst) und der Vorstand der Tennisabteilung stehen zu Ihrem Wort und spenden aus den Erlösen des sportlichen Wochenendes insgesamt 500€ an den Schirmherr, John McGurk, für starke Projekte zur Unterstützung für notleidende Kinder.

Die Tennisabteilung des TSV Wallenhorst und alle Beteiligten sind äußerst zufrieden mit dem 1. LK-Turnier in der Geschichte des Vereins. Ein sehr großer Dank geht neben den Sponsoren an alle fleißigen Helfer vor und hinter den Kulissen. Ohne diese starke Unterstützung wäre ein solch großes Turnier niemals möglich gewesen.


19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page